Hilfsnavigation

Die Feuerwehr zu jeder Zeit,
für alle Menschen hilfsbereit.

Logo-Bergen, Schützen ...

Neben Ausbildung, Einsatz und Übung erfüllen die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr auch viele andere Aufgaben.

lesen Sie hier Interessantes aus der Tätigkeit der Feuerwehr:

  • Feuerwache Senftenberg Brieskerstraße 81
Wappen der Feuerwehr Senftenberg

Kontakt

Stadt Senftenberg - Feuerwehr
Geschäftsbereich I
Briesker Straße 81
01968 Senftenberg
Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon: 03573 701-614 
Telefax: 03573 701-620 
Kontaktformular »
Waldbrandgefahrenstufen
Die aktuelle Waldbrandgefahrenstufe und Informationen zum richtigen Verhalten bei Waldbrandgefahr erfahren Sie auf der Webseite des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft


Suchergebnis (61 Treffer)

10.05.2012

Ganztagsausbildung und Einsatzübung des Löschzuges Senftenberg am 28.04.2012

Ganztagsausbildung und Einsatzübung des Löschzuges Senftenberg am 28.04.2012 Ganztagsausbildung Löschzug Senftenberg 2012
Die freiwilligen Kräfte des Löschzuges Senftenberg trainierten am 28.04. alles zum Thema Atemschutz und Personensuche. Unterstützt wurden sie dabei überraschend und zur Freude Aller von 4 Kameraden der Partnerfeuerwehr Köllerbach aus dem Saarland. Am Vormittag wurde Stationstraining mit den Inhalten Personensuche/Rettungstechniken, Atemschutznotfalltraining, Technik/Inbetriebnahme/Sicherheit ...  » weiterlesen
09.05.2012

Team- und Höhentraining der Freiwilligen Feuerwehr Senftenberg

Team- und Höhentraining der Freiwilligen Feuerwehr Senftenberg Höhentraining des Löschzug Senftenberg
Am 14.04.2012 trainierte der Löschzug Senftenberg seine Höhentauglichkeit im Waldseilpark in Dresden. 10 Kameraden/innen nahmen am Teamtraining zur Stärkung der Kameradschaft teil. So waren mehrere Parcours sowie Hindernisse zu überwinden, welche einzeln nicht zu schaffen waren und demnach die Absprache und das Vertrauen aller Gruppenmitglieder gefordert waren. ...  » weiterlesen
16.04.2012

Spendenscheck an die Jugendfeuerwehr übergeben

Spendenscheck an die Jugendfeuerwehr übergeben
Am Mittag des 16.04.2012 bekam die Jugendfeuerwehr Senftenberg wieder einmal Besuch von BB Radio. Diesmal aber nicht um Senftenberg erneut heraus zu fordern, sondern um der Jugendfeuerwehr feierlich einen Scheck zu überreichen. Am 27.02.2012 hatte das BB Radio Team die Bürger der Stadt herausgefordert ihren roten Transporter mindestens 11,3 km zu schieben. Da sich die Senftenberger an ihrer ...  » weiterlesen
27.02.2012

Eine Frage der Ehre

Eine Frage der Ehre
Bei ihrer Ehre gepackt wurden die Senftenberger Bürger am 27.02.2012 durch BB Radio. Innerhalb von 9 Stunden sollte ein Kleintrasporter 11,3 km per Muskelkraft bewegt werden. 500,00 Euro stellten „Kaiser & Co. - Die BB RADIO Morgenshow“ für die Jugendfeuerwehr in Ausicht sollte die Wette durch Senftenberg gewonnen werden. Dies ließen sich die Mädchen ...  » weiterlesen
27.01.2012

Erster Senftenberger Feuerwehrball 2012

Erster Senftenberger Feuerwehrball 2012
Am 27. Januar 2012 feierten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Senftenberg den ersten Senftenberger Feuerwehrball. Als Veranstaltungsort wurde die Mensa der Hochschule Lausitz gewählt. Ungefähr 270 Gäste folgten der Einladung des Bürgermeisters und der Wehrführung, darunter auch zahlreiche Stadtverordnete und Ortsvorsteher. Außerdem konnten wir den Kreisbrandmeister ...  » weiterlesen
14.12.2011

Brand einer Gartenlaube im Windmühlenweg in Senftenberg

Brand einer Gartenlaube im Windmühlenweg in Senftenberg
Am 14.12.2011 wurde die Feuerwehr um 20.27 Uhr zu einem vermuteten Brand einer Lagerhalle gerufen. Besorgte Bürger hatten einen großen Feuerschein bemerkt und die Leitstelle Lausitz in Cottbus über Notruf 112 alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr stellte sich jedoch heraus, dass eine Laube inkl. angebautem Schuppen ...  » weiterlesen
09.12.2011

Einsatzübung im Familiencampus Klettwitz

Einsatzübung im Familiencampus Klettwitz
Am 09.12.2011 führte die Feuerwehr der Gemeinde Schipkau eine Einsatzübung im FamilienCampus Lausitz, Krankenhausstraße 2, 01998 Klettwitz durch. Simuliert wurde ein Brand in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule sowie der Altenpflegeschule, die unter dem Namen CampusSchule Lausitz die Ausbildung von zukünftigen Kranken- und Altenpflegern durchführt.
Da die Feuerwehr Senftenberg im Rahmen des Systems der ...  » weiterlesen
27.11.2011

Turmblasen 2011 bei der Feuerwehr in Großkoschen

Turmblasen 2011 bei der Feuerwehr in Großkoschen
Am 27.11.2011 fand das traditionelle Turmblasen zum 1. Advent schon zum 12. mal statt. Wie immer wurde die Veranstalltung von den Großkoschener Bürgern und ihren Gästen gut besucht. Vor allem Familien mit Kindern nutzten die Gelegenheit um die Feuerwehr Großkoschen einmal anders zu erleben. Im Vordergrund steht beim Turmblasen ...  » weiterlesen
24.11.2011

Ausbildung am Klinikum Niederlausitz in Senftenberg

Ausbildung am Klinikum Niederlausitz in Senftenberg
Die Feuerwehr Senftenberg führte am 18.11.2011 eine Ausbildung zum Einsatz-Vorbefehl im Klinikum NL in Senftenberg durch. An dieser Ausbildung waren alle Feuerwehren der Stadt beteiligt. Ziel war es den Einsatz-Vorbefehl für das Klinikum NL in der Praxis zu erproben und den beteiligten Einsatzkräften ihre Aufgaben zu vermitteln. Dazu fuhren 15 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren die ihnen zugewiesenen Aufstellplätze rings ...  » weiterlesen
08.11.2011

Übung ASB - Wohnpark Brieske 2011

Am 08.11.2011 fand im Objekt ASB Wohnpark Lausitzer Seenland in Brieske eine Übung unter Beteiligung der Feuerwehr Senftenberg statt.  » weiterlesen
27.10.2011

Verleihung des Senftenberger Agenda-Diploms 2011

Zur Verleihung des Senftenberger Agenda-Diploms 2011 am 27.10.2011 in der Aula der Bernhard-Kellermann-Oberschule wird sich die Freiwillige Feuerwehr Senftenberg mit einem kleinen Informationsstand präsentieren.  » weiterlesen
07.09.2011

Verhalten im Straßenverkehr für unsere Kleinen

Am 07.09.2011 trafen sich die Verkehrswacht OSL, die Polizei des Schutzbereiches Senftenberg sowie die Feuerwehr Senftenberg, um den Schülern der Georg Heinsius von Mayenburg-Grundschule das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln.  » weiterlesen
05.09.2011

Tag der offenen Tür 2011

Es hat uns sehr gefreut, dass wir viele große und kleine Besucher zum Tag der offenen Tür 2011 bei uns begrüßen durften.   » weiterlesen
04.07.2011

Agenda Diplom 2011 - "Die Feuerwehr zum anfassen und mitmachen ... "

Das steht schon im Werbeheft für das Agenda Diplom 2011. Nun ist nicht mehr viel Zeit bis die Feuerwehr ihre Pforten für einen Tag voller Spaß, Spannung und reichlich Erlebnisse öffnet. Voller Freude könne wir sagen, dass alle freien Plätze ausgebucht sind. Kurz nach Beginn der Anmeldephase waren schon viele Plätze vergeben. Das zeigt uns, wie abwechslungsreich und spannend die Arbeit der Feuerwehr für viele Kinder und Jugendliche ist. Wir hoffen auch die Neugier derjenigen geweckt zu haben, die dem Thema Feuerwehr bisher kritisch gegenüber standen.

Wir dürfen nicht allzu viel verraten aber eines dürfen wir sagen: Wir haben 3 unvergessliche Stationen vorbereitet. Wovon jede neue Erlebnisse und unbekannte Herausforderungen bietet. Der Umgang der immer unterschiedlichen Technik wird diesen Tag ganz gewiss zu etwas besonderem machen.

Wir freuen uns auf schönes Wetter und vor allem viele Besucher, die sich am 13.07.2011 von diesem Erlebnistag mitreißen lassen möchten. Der Beginn ist um 12:30 Uhr. Jetzt bleibt uns nur noch, allen die eine Anmeldung ergattern konnten, viel Spaß zu wünschen und einen unvergesslichen Tag mit Ihrer Feuerwehr.  » weiterlesen
30.03.2011

Verabschiedung des Kameraden Michael "Hase" Brendel

Mit viel Erfahrung und nach langer Dienstzeit müssen wir heute, schweren Herzens, einen guten Mann und Kameraden aus dem aktiven hauptamtlichen Dienst verabschieden. Michael Brendel war ein sehr geschätzer und aufgeschlossener Kollege, der ab dem 01.04.2011 seinen Dienst am städtischen Bauhof antritt. Alle Kameraden der Feuerwehr wünschen ihm daher alles gute und würden sich über freizeitliche Besuche sehr freuen.

Alles gute Hase!  » weiterlesen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | >